VMC-Wappen

Der Chor unterwegs



Vereinigter Männerchor 1820 Willich e.V. 

Zur Startseite



Reisen bildet.

So hält es auch der Vereinigte Männerchor, indem er von Zeit zu Zeit eine Konzertreise unternimmt.
Nachfolgend eine kleine Auswahl der größeren Auslandsunternehmungen der letzten 30 Jahre:


1979:



im September eine Konzertreise nach England mit einem großen Gemeinschaftskonzert vor 1500 Zuhörern in der Central Hall Chatham mit dem "Rainham Ladies Choir" und der "Band of the Welsh Guards".


1983:



Im Mai findet die erste mehrtägige große Konzertreise nach Ungarn statt. Hier gibt der Chor Konzerte in der alten Zisterzienserabtei Zirc mit dem Kammerchor Zirc sowie ein Konzert mit dem Arbeiterchor eines Kombinates in Pet. Bei dieser Reise gab es musikalische Auftritte in Budapest, vor dem Stephansdom in Wien, in Grinzing beim Heurigen und im Salzburger Rosengarten.
Im Oktober besucht der VMC wiederum den befreundeten Rainham Ladies Choir in Gillingham/England und beteiligt sich an dessen großem Jubiläumskonzert in der Central Hall zu Chatham. Auf dem Besuchsprogramm stehen noch London und Canterbury.

 

1984:



Der Vereinigte Männerchor reist wiederum nach England, diesmal zur Mitgestaltung eines Internationalen Konzertes in der Stadthalle der Kurstadt Tunbridge Wells mit dem "Tunbridge Wells Male Voice Choir" und der britischen Militärkapelle "Band of the Royal Artillery" vor 1000 Zuhörern.

 

1987:

   

Und wieder bricht der Chor zu einer mehrtägigen Reise auf. Diesmal ist die Apenninenhalbinsel das Ziel, mit Konzerten in Bergamo und Rom. Beeindruckendste Erlebnisse sind die Gestaltung einer Festmesse im Petersdom und die Papstaudienz. Auf dem Rückweg in die Heimat gibt der VMC noch ein weiteres Konzert in Saig/Schwarzwald.




1997:



Nach zehn Jahren ist es wieder so weit, der VMC begibt sich im Mai erneut auf große Auslandsreise, ins wildromantische Hocharagón in Spanien. Bleibende Erinnerungen für alle Sänger ist die dankbare Anteilnahme der Zuhörer in der überfüllten Kathedrale von Jaca, aber auch die weiteren Auftritte und Besuche in der Rioja und im Baskenland.




2002:



Der Vereinigte Männerchor will es wieder wissen: Eine neuerliche Konzertreise  im Mai führt in die Tschechische Republik. Königsgrätz, Brünn, Prag, Karlsbad und natürlich auch die berühmte Pilsener Brauerei stehen auf dem Besuchsprogramm. Zwei wunderschöne Konzerte, überaus herzliche Gastgeber und allerbestes Wetter lassen diese Reise zu einem Genuss werden.

(Wer ein wenig mehr hierüber erfahren möchte, klicke bitte das tschechische Fähnchen an.)




Der Vereinigte Männerchor 1987 vor dem Petersdom


Auf der Fischer-Bastei in Budapest (1983)


Papst Johannes Paul II. mit H. Glasmacher
und P. van der Velden (1987)


Beim Konzert in der mehr als tausendjährigen
romanischen Kathedrale von Jaca (1997)


Wanderung durch den Nationalpark von Ordesa
(Aragón, 1997)



Vor dem Konzert in Schloss Ploskowitz (Tschechien 2002)