VMC-Wappen

Verwaltung und Verantwortliche



Vereinigter Männerchor 1820 Willich e.V. 

Zur Startseite


Unser Chorleiter:

Chorleiter Daniel Schaaf

Daniel Schaaf

ist seit Januar 2009 der Chorleiter des VMC.
Er kommt „vom Klavier“, wie er sich den Sängern vorstellte.
Mehrfach war er Preisträger bei „Jugend musiziert“ und gewann den „Steinway- Wettbewerb“ in Hamburg.
Sein Studium der Kirchenmusik an der katholischen Hochschule „St. Gregorius“ in Aachen schloss er mit dem A-Examen ab.
Danach war er Kantor an „Hl. Kreuz“ in Remscheid und an „St. Mariä Empfängnis“ in Düsseldorf. Derzeit ist er Kantor in der Pfarre „St. Nikolaus“ in Krefeld.
Daniel Schaaf bringt eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung als Chorleiter von gemischten Chören, Frauen- und Männerchören mit.
Neben dem VMC leitet er auch den Männerchor Gellep.




Unser Vizedirigent:

Joachim Kothen

Joachim Kothen

führt diese Aufgabe sehr zuverlässig, mit großer Sicherheit, und dennoch äußerst locker aus.
Gott sei Dank verfügt der VMC in seinen Reihen über diesen jungen Vizedirigenten. So kann er den Chor bei Ständchen und anderen Gelegenheiten dirigieren.
Einen entsprechenden Lehrgang beim Kreischorleiter absolvierte Joachim mit der Note „Sehr gut“!
Auch die Sänger sind begeistert von ihrem Vize.










Unser Vorstand:

Michael Atsuki
Vorsitzender:

 
Michael Maaßen wurde 2006 zunächst als Schriftführer in den Vorstand gewählt. Nach einer Zeit als Geschäftsführer des Chores wählten ihn die Sänger 2010 zum Vorsitzenden.


 
Rolf Thomas 
Geschäftsführer:

Rolf Thomas bekleidete seit 1988 das Amt des Ersten Kassierers und wurde 2011 zum Geschäftsführer des Chores gewählt.
 
 
 
1. Kassierer:
 
Hans-Jürgen Dick zeichnet seit 2018 für die Einnahmen und Ausgaben des Chores verantwortlich.
 


Michael Nelke 
2. Kassierer:
 
 Michael Nelke wurde 2017 in dieses Amt gewählt.  Er ist vor allem für die Freud- und Leidangelegenheiten zuständig, aber auch eine Vielzahl weiterer Dinge stehen unter seiner Regie.


 
Jürgen Kothen 
Schriftführer:
 
Jürgen Kothen, seit 1998 als Erster Archivar im Vorstand, fertigt Protokolle, Niederschriften, Berichte usw.; führt damit die Chronik des Chores weiter.
 
 
  Werner Flock
Pressereferent:
 
derzeit vom Schriftführer wahrgenommen, soll dieses Amt die notwendigen Kontakte zur Presse pflegen, dazu werden Fotos und Veröffentlichungen über den VMC archiviert.


 
Toni Werres 
1. Archivar:
 
Toni Werres ist seit 2007 mit dieser Aufgabe betraut. und und sorgt dafür, dass die Sänger immer die richtigen Noten in ihren Mappen vorfinden.
 

 
  Werner Kruse
2. Archivar:
 
  Werner Kruse, seit 2017 im Vorstand, sorgt gemeinsam mit dem 1. Archivar für die Archivierung des umfangreichen Notenmateriales.


 
Albert Fante 
1. Beisitzer
 
Albert Fante bekleidet dieses Amt seit 2018. Er ist seit 1992 Mitglied des Vorstandes, zunächst als Zweiter Kassierer, ab 2011 dann als Hauptkassierer.


 
Heinz-Jakob Gather
2. Beisitzer:
 
Heinz-Jakob Gather ist seit 2015 Mitglied des Vorstandes.
Der Beisitzer ist vor allem gefordert, wenn es um Bühnenbau und andere handwerkliche Dinge geht.
Derzeit kümmert er sich vor allem um die Aufgaben. Aufbau, Abbau, Nikolausfeier ...
Was wäre der Chor ohne seinen zupackenden Beisitzer!


Unser Chor ...



... probt jeden Donnerstag um 20.00 Uhr im Vereinslokal Gaststätte Krücken, Peterstraße 56

kruecken

... heißt sangesfreudige Interessenten herzlich willkommen, einige Male unverbindlich an den Proben  teilzunehmen


... veranstaltet einmal jährlich ein Chorkonzert; in der Regel als Herbstkonzert


... erfährt Unterstützung durch die Privatbrauerei Bolten. Ein herzliches Dankeschön!



... führt in gewissen Abständen Konzertreisen (auch ins Ausland) durch



... war viele Jahre lang  Ausrichter der berühmten „Karnevalistischen Hausfrauennachmittage“


... lädt auch Partner und Familie ein, wenn es heißt, fröhlich, aber auch besinnlich zu feiern



... ist mit seinen mittlerweile fast 200 Jahren Bestand einer der ältesten Männerchöre Deutschlands



... ist gerne zu den verschiedensten Anlässen zu Ständchen und anderen Mitwirkungen bereit



... ist ein Garant dafür, dass im Verein auch Frohsinn und Vergnügen nicht zu kurz kommen



... hat sich, in Fortsetzung einer alten Chortradition, auch dem Theaterspiel verschrieben



... freut sich über jeden Neuzugang!